Herzlich Willkommen beim Verwaltungsgericht Cottbus


  • Bild: Hier sieht man das Gebäude des Verwaltungsgerichts Cottbus

    ©Verwaltungsgericht Cottbus

  • Bild: Hier wird der Eingangsbereich des Verwaltungsgerichts Cottbus angezeigt

    ©Verwaltungsgericht Cottbus

  • Bild: Hier wird ein Sitzungssaal angezeigt

    ©Verwaltungsgericht Cottbus

  • Bild: Hier sieht man die Bibliothek des Verwaltungsgerichts Cottbus

    ©Verwaltungsgericht Cottbus


Aktuelle Informationen

ACHTUNG !!! - Wartungsarbeiten der Telefonanlage am 28. April 2021 -

Wegen Wartungsarbeiten der Telefonanlage kommt es ab ca. 12:00 Uhr zum Ausfall der Telefonie für voraussichtlich 30 Minuten. Wir bitten um Verständnis. 

ACHTUNG !!! - Wartungsarbeiten der Telefonanlage am 28. April 2021 -

Wegen Wartungsarbeiten der Telefonanlage kommt es ab ca. 12:00 Uhr zum Ausfall der Telefonie für voraussichtlich 30 Minuten. Wir bitten um Verständnis. 



Eingeschränkte Tätigkeit des Verwaltungsgerichts ab dem 17. März 2020

Mit Wirkung vom heutigen Tage hat der Präsident des Verwaltungsgerichts zur Verringerung des Übertragungs- und Ansteckungsrisikos mit dem neuartigen Coronavirus und gleichzeitiger Aufrechterhaltung der Rechtsprechungsaufgaben des Gerichts angeordnet, dass der allgemeine Publikumsverkehr grundsätzlich eingestellt wird mit Ausnahmen für ehrenamtliche Richter/innen, Teilnehmer/innen und Besucher/innen von Sitzungen im Gerichtsgebäude und für den Zutritt zur Wahrung der Rechtspflege.

Besucher des Gerichts werden gebeten zu beachten, dass im Hinblick auf die Corona-Epidemie zur Sicherheit von Besuchern und Beschäftigten gleichermaßen von persönlichen Vorsprachen in der Rechtsantragstelle abgesehen werden soll, und gebeten, ihre Anliegen schriftlich einzureichen.

Im gesamten Gebäude sind eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen und die üblichen Hygienevorkehrungen einzuhalten (www.infektionsschutz.de). Bei Gerichtsverhandlungen entscheidet die/der sitzungsleitende Richter/in über die Verpflichtung zum Tragen einer Maske.

Mit Wirkung vom heutigen Tage hat der Präsident des Verwaltungsgerichts zur Verringerung des Übertragungs- und Ansteckungsrisikos mit dem neuartigen Coronavirus und gleichzeitiger Aufrechterhaltung der Rechtsprechungsaufgaben des Gerichts angeordnet, dass der allgemeine Publikumsverkehr grundsätzlich eingestellt wird mit Ausnahmen für ehrenamtliche Richter/innen, Teilnehmer/innen und Besucher/innen von Sitzungen im Gerichtsgebäude und für den Zutritt zur Wahrung der Rechtspflege.

Besucher des Gerichts werden gebeten zu beachten, dass im Hinblick auf die Corona-Epidemie zur Sicherheit von Besuchern und Beschäftigten gleichermaßen von persönlichen Vorsprachen in der Rechtsantragstelle abgesehen werden soll, und gebeten, ihre Anliegen schriftlich einzureichen.

Im gesamten Gebäude sind eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen und die üblichen Hygienevorkehrungen einzuhalten (www.infektionsschutz.de). Bei Gerichtsverhandlungen entscheidet die/der sitzungsleitende Richter/in über die Verpflichtung zum Tragen einer Maske.


Stellenausschreibungen:

Derzeit gibt es keine Stellenausschreibungen.

Stellenausschreibungen:

Derzeit gibt es keine Stellenausschreibungen.